Sonntag, 21. Juli 2013

#195 -Was machst du eigentlich beruflich?



Hey ihr Lieben.
Ich habe mir überlegt, dass ich euch mal erzähle was ich beruflich/ ausbildungsmäßig so mache. 

Wenn einige von euch meine About me Seite durch gelesen haben, wisst ihr dass ich zur Zeit ein Jahrespraktikum in einem Altenheim mache. Dies geht noch bis Ende August . Ich bin echt froh darüber, dass ich dieses Praktikum machen würde, weil es mir noch mehr gezeigt hat wie sehr ich den Beruf der Altenpflege mag und auch machen möchte. Natürlich ist es kein einfacher Beruf, vor allem nicht für den Körper aber wenn man weiß wie es geht, ist es wirklich Klasse. Damals habe ich ja ein Praktikum in einem Altenheim gemacht mit 16 und dachte erst, dieser Beruf wäre absolut nichts für mich, aber seit dem habe ich fast nur Praktikas in Altenheime gemacht ^^. Da sieht man mal das sich Meinungen auch ändern können.  Also ich habe bis jetzt kein einziges Praktikum irgendwie bereut. Aber was mir deutlich liegt ist die Pflege. Im sozialen Dienst habe ich zwar auch schon mal gearbeitet aber das ist gar nichts für mich.


Ausbildungs mäßig sieht das ganze so aus. Da ich leider nicht übernommen werde in dem Altenheim auf Grund meines Abschlusses ( Hab Hauptschule) Habe ich mich beim SOS Kinderdorf beworben. Dort kann man eine Ausbildung zur Altenpflegehelfer/in machen. Zwar geht dies nur ein Jahr und ich bekomme auch keine Vergütung dafür aber glaubt mir, das ist mir relativ egal. Zur Zeit bin ich noch auf der Warteliste aber bis jetzt ist immer einer abgesprungen und ich bin sehr guter Dinge, das ich ab den 1.9 meine Ausbildung zur Altenpflegehelferin machen kann.  Ich denke auch, dass ich das alles gut meistern werde. Immerhin habe ich ja  jetzt wieder ein Jahr lang in der Pflege gearbeitet und bin da relativ fit in der Praxis. Und das Theoretische bekomme ich durch viel lernen auch hin. Nach der Ausbildung, kann ich dann, wenn meine Noten gut sind, sofort in das zweite Lehrjahr für Altenpflege reinrutschen.
  
Wenn ihr wollt und euch das ganze interessiert, halte ich euch darüber natürlich gerne auf den Laufenden :)


Und ihr dürft mit natürlich auch Fragen stellen 


  
in diesem Sinne
xoxo Tamy

Kommentare:

  1. uuh dein ask frame funktioniert irgentwie nicht so :( würde dein ask aber zu gerne kennenlernen ;)

    AntwortenLöschen
  2. genauso gehts mir auch an Weihnachten :D und wenn die Wiederholung von Full House mal wieder zu sehen ist, sitz ich direkt vorm TV :D

    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
  3. Interessant. Ich könnte das beruflich nicht machen, da ich mit dem Thema Tod nicht umgehen kann.

    Meine Eltern sind auch in der Altenpflege tätig (ambulanter Dienst und Stationschef) und da bekomme ich dann ab und an doch einiges mit. Wäre nichts für mich aber ich finde es immer bewundernswert und richtig toll, wenn sich Leute dafür interessieren. Denn das ist sehr wichtig...gerade jetzt, wo die Gesellschaft immer mehr altert.

    AntwortenLöschen
  4. wow Hut ab!

    Ich finde es ganz toll, dass du diesen Beruf machst! Es ist so wichtig im Leben, dass man einen Job macht, der einem Spass macht!

    viele liebe Grüsse,
    Eva

    AntwortenLöschen
  5. In diesem Bereich habe ich auch schon gearbeitet. Wunderschöne Arbeit, muss ich sagen :)

    AntwortenLöschen
  6. das soll es auch :) Der Song ist seit 3 Jahren mein absoluter Lieblingssong und steht mir bei Zahnarztbesuchen sowie bei anderen Arztterminen immer bei. Hatte ja bis zu diesem Song eine Zahnarztphobie. Mit Caspers Worten im Ohr konnte ich es schaffen :)

    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
  7. Hut ab! Ich bin Grundschullehrerin, weil ich auch super gern mit Menschen, besonders Kindern, arbeite. Im Kindergarten war ich auch schon oft für längere Zeit vor meinem Referendariat. Und ich hab einfach nur größten Respekt vor allen, die in der Pflege sind. Ein anstrengender, aber sehr schöner Knochenjob. Ich hoffe, dass du den Job bekommst!! Meiner Meinung nach ist deine Liebe zum Job und deine Hingabe tausend Mal mehr wert, als ein hyper Schulabschluss. Toi toi toi, so Leute braucht es in der Pflege.

    AntwortenLöschen
  8. Drücke dir die Däumchen, dass das mit der Ausbildung dieses Jahr auch klappt. Hast dir einen wirklich tollen Beruf ausgewählt. Respekt von mir.

    AntwortenLöschen
  9. ich drücke dir ganz doll die daumen, dass das alles so klappt, wie du es dir wünscht.
    ich arbeite als arzthelferin und ich bereue es auch nicht, weil man da auch so viel kontakt mit menschen hat!
    <3

    AntwortenLöschen
  10. dankeschön :) ♥
    Benjamin Griffey = ♥

    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
  11. ich bin froh, dass ich erst die Serie mir reinzog und dann den Film :D Fand den Film leider total schlecht im Gegensatz zur Serie :(

    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
  12. Finde solche artikel über den beruflichen werdegang immer sehr interessant. Das zeigt, dass viele bloggerinnen mehr als nur schminke im kopf haben. Habe auf anderen blogs viele kommentare von dir gelesen. :) werde dir folgen. <3

    AntwortenLöschen