Donnerstag, 1. November 2012

#163 - Schwulen und Lesben Hass

Stellt euch folgendes vor.

Ihr bekommt ein Kind und dieses Kind ist euer ganzer Stolz. Ihr liebt es und ihr beschütz es.
Bringt ihm das Laufen bei, das Fahrrad fahren. Tröstet es, wenn es hinfällt. Singt es in den Schlaf.
Lacht mit ihm, spielt mit ihm. Und euer Herz springt vor Stolz und Glück fast aus der Brust wenn es das erste Mal Mama oder Papa sagt.

Und jetzt stellt euch vor.

Euer Kind, ist älter geworden. Macht seine eigenen Erfahrungen.
Liebe, Sex, Freunde, Leben.
Euer Kind kommt zu euch, weil es euch vertraut und sagt :"Mama, Papa ich bin schwul, lesbisch"
Ihr könnt mir nicht sagen, dass ihr euer Kind ab da hasst. Zu ihm sagt. "Du bist nicht mehr mein Sohn, meine Tochter."  Ihr habt dieses Kind großgezogen. Es beschützt, es geliebt.
Und auf einmal hasst ihr es? NEIN, dass könnt ihr nicht. Weil es immer euer Kind bleiben wird.
IMMER.

Ich wäre so unglaublich stolz, wenn mein Kind zu mir kommen würde
und sagen würde das es schwul bzw lesbisch wäre.
Das würde rein gar nichts an meine Liebe zu meinem Kind ändern. ABSOLUT GAR NICHTS.

Jeder Mensch, sollte leben und lieben wie er möchte.
Und sollte deswegen keine Angst haben durch die Straßen zu gehen.


Kommentare:

  1. das ist immer ein sehr sehr ernstes thema...aber ich finde es traurig das heute noch alle deswegen schief angeguckt werden. meine arbeitskollegen ist auch lesbisch..und das arbeiten mit ihr ist so normal.selbst die kunden nehmen sie ganz normal an. dennoch erzählt sie mir wie oft sie auf der straße beleidigt wird. sie hat uns letztens noch erzählt wie schwer es ihr gefallen ist sich ihrer mutter an zu vertrauen.^^ witzig war das die mutter es schons ehr sehr lange wusste und es sie nie gestört hat. das war sehr interessant für mich. ich komm mit schwulen und lesben super klar.es gibt immer ausnahmen aber das ist mit allem so=).

    zu deinem kommi:
    hab mich gefreut als ich das gelesen habe. ich habe deinen blog schonmal gesehen aber ich konnte dir nie folgen. weiß nciht warum...aber ne zeitlang konnte auch niemand sehen was ich poste und es dachten alle mich gibts nicht mehr. sehr seltsam.

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt, zu dir passt ein hellerer Hautton besser :)

    Ich weiß nicht wie ich reagieren würde wenn mein Kind Homosexuell wäre, wir griechen sind da etwas anders. Stolz wäre ich nicht, ich hab auch nichts gegen Schwule oder Lesben aber beim eigenen Kind wüsste ich echt nicht wie ich reagieren würde. Würde aber nie jemanden beleidigen, das ist deren Sache. Schade das viele so fertig gemacht werden.

    AntwortenLöschen
  3. schön geschrieben! :) ich habe absolut gar nichts gegen schwule & lesben :)

    AntwortenLöschen