Montag, 23. Januar 2012

#123 - Das Leben in den Griff bekommen

Wenn ich es heute nicht tue, dann tue ich es wahrscheinlich nie. Auch wenn ich mir dafür wieder Fehlstunden einsacke in der Schule, aber ich bin es einfach so Leid das ich bestimmte Dinge immer und immer wieder aufschiebe. Es läuft bei mir nämlich immer gleich ab: „Ach ich ruf in einer halben Stunde dort an, ach was in einer Stunde…..Na gut dann morgen….Ok aber nächste Woche.“ Es gibt so viele Dinge die ich erledigen muss aber ganz oben steht auf dieser „Life Do to Liste“ das ich erst einmal mit mir selber im reinen sein muss. Wie soll ich bitte schön meine ganze Konzentration auf Schule | Ausbildung | Leben lenken, wenn ich ständig nur diese scheiss Sache im Kopf habe, die mich schon seit 9 Jahren fest im Griff hat.  Ich werde nicht schreiben um was es geht, wer mich auf Tumblr verfolgt weiß vielleicht um was es geht.  Aber wenigstens stehe ich mir endlich ein, dass ich Hilfe brauche und dass ich sie jetzt brauche. Diese Sache wird nicht irgendwann von alleine aufhören, dass hat es die ganzen letzten Jahre nicht getan. Es wird nur schlimmer. Es wird extremer und irgendwann kann ich es gar nicht mehr kontrollieren, wobei…Ich hab die Kontrolle darüber wahrscheinlich schon längst verloren.


Kommentare:

  1. Such die trotzdem eine Ausbildung, du steht mindestens ein halbes Jahr auf der Warteliste, das ist Sinnlos, wenn du in der Zeit gar nichts machst!

    AntwortenLöschen
  2. Wo denn? Wünsche dir Glück, aber schreibe lieber nochmal ein paar mehr, weil die können immer viel sagen, aber solange du es nicht schriftlich hast, ist es nichts wert.
    Auf englisch.

    AntwortenLöschen
  3. hallöchen. =)

    nee, das ist das erste buch was ich von ihm hab und lesen werde. bin schon ganz gespannt. =))

    lg

    AntwortenLöschen
  4. werd bescheid geben. =)

    allerdings wurde mir empfohlen, nen anderen teil von ihm vorher zu lesen.. also kanns wohl noch n bissel dauern. ^^

    lg

    AntwortenLöschen